Durchsuchen nach
Author: Elisabeth Kolbry

Sicheres Smartphone

Sicheres Smartphone

Tipps der Watchlist Internet Die Watchlist Internet und ihre Angebote habe ich in diesem Blog schon mehrfach vorgestellt. Die unabhängige Informationsplattform zu Internet-Betrug und betrugsähnlichen Online-Fallen bietet für alle NutzerInnen des Internets kostenlos Informationen über aktuelle Betrugsfälle und Tipps zur Prävention. In diesem Zusammenhang hat die Watchlist Internet Tipps für ein sicheres Smartphone veröffentlicht. Lt. der Erhebung der Statistik Austria über den IKT-Einsatz in Haushalten nutzten im Jahr 2020 bereits 8 von 10 Personen in Österreich ein Smartphone (Quelle: IKT-Einsatz…

Weiterlesen Weiterlesen

Realistische Malerei

Realistische Malerei

Neue Sichtweisen Mit der derzeit im Oberen Belvedere laufenden Ausstellung “Lebensnah. Realistische Malerei von 1850-1950” wird die Veränderung der Sichtweise bei der Betrachtung und Wiedergabe des Lebensumfeldes und der Natur durch die Maler:innen und die Erweiterung der von ihnen dargestellten Themen seit der Mitte des 19. Jahrhunderts veranschaulicht. Aufgegriffen wurde der Begriff Realismus für die Malerei um 1855 durch den französischen Maler Gustave Courbet, der für seine Gemälde eine lebensnahe und nüchterne Darstellungsweise wählte und dessen Werke richtungsweisend für die…

Weiterlesen Weiterlesen

Umzug!

Umzug!

Es ist soweit: die Querdenkerin zieht um! Aus der Querdenkerin wird die Spurensucherin. Auch der Umzug von einer Domain in eine andere will bewerkstelligt werden, braucht gute Betreuung und etwas Zeit, um alles wieder gut “einzurichten”. Wenn alles klappt, werden Sie die neuen Inhalte des Blogs ab 14. Juni 2022 auf www.diespurensucherin.at lesen können. Ich freue mich auf ein Wiedersehen auf www.diespurensucherin.at Elisabeth Kolbry

Luft und Wind

Luft und Wind

Wenn der Wind weht Luft ist eines der Elemente, ohne die es kein Leben auf der Welt gäbe. Für uns nicht sichtbar umgibt sie uns doch immer. Es ist eine besondere Herausforderung für KünstlerInnen, sich mit diesem Element zu beschäftigen. Die Ausstellung “Wenn der Wind weht”, die derzeit im Kunst Haus Wien gezeigt wird, eine Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien, hat zum Thema Wind, Luft und Atem 22 künstlerische Positionen versammelt, die sich auf unterschiedliche Weise diesen…

Weiterlesen Weiterlesen

Ladies and Gentlemen

Ladies and Gentlemen

Genderidentitäten Nach der Richtungsweisenden Ausstellung Ladies First! Künstlerinnen in und aus der Steiermark 1850-1950″, die einen hervorragenden Überblick über das Schaffen von Künstlerinnen in der Steiermark gab, präsentiert die Neue Galerie Graz nunmehr als 2. Teil des Projekts die Ausstellung “Ladies and Gentlemen. Das fragile feministische Wir”. Diese Ausstellung ist der Zeit von den 1960er Jahren bis heute gewidmet und unternimmt den Versuch, die Kunst der letzten 60 Jahre vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Diskussion über Genderidentität zu zeigen, wobei…

Weiterlesen Weiterlesen

Internet-Ombudsstelle

Internet-Ombudsstelle

Welttag der Telekommunikation und Informationsgesellschaft am 17. Mai In seiner Erklärung zum Welttag der der Telekommunikation und Informationsgesellschaft hat der Generalsekretär der Vereinten Nationen sowohl auf die positiven Auswirkungen der digitalen Technologien hingewiesen “die Milliarden Menschen im Leben, bei der Arbeit , für ihre Gesundheit und beim Lernen als Stütze” dienen, als auch auf den notwendigen Schutz vor digitalen Gefahren, “die von der Verbreitung von Hass und Fehlinformationen bis zu Cyberangriffen und der Ausbeutung unserer Daten reichen.” In der ganz…

Weiterlesen Weiterlesen

Parktraum

Parktraum

Kurpark Oberlaa Der Kurpark Oberlaa in Favoriten, dem 10. Wiener Gemeindebezirk, ist eine der schönsten Parkanlagen Wiens. Am Südosthang des Laar Berges gelegen, ist er mit der U-Bahn (U1) vom Stephansplatz in kaum 20 Minuten zu erreichen. Von der Endstation Oberlaa sind es nur mehr wenige Meter bis zum Parkeingang. Diese Grünoase ist aus der Internationalen Gartenschau 1974 in Wien hervorgegangen, die auf diesem Gelänge stattgefunden hat. Bereits Ende 1974 erfolgte die Umwidmung in einen öffentlichen Park, der durch das…

Weiterlesen Weiterlesen

Florence Nightingale

Florence Nightingale

Zum Internationalen Tag der Pflege am 12. Mai In den letzten beiden Jahren sind in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie die besonderen Leistungen und die Bedeutung der Krankenpflege wieder verstärkt in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt. Die Pflege der Kranken hat eine lange Tradition. Im 19. Jahrhundert hat eine starke Frau mit ihrem Beharrungsvermögen, Mut, Verstand und Einsatz dafür einen besonderen und nachhaltigen Beitrag geleistet: Florence Nightingale. Florence Nightingale (1820-1910) gilt als eine der Begründerinnen der modernen westlichen Krankenpflege, war Reformerin…

Weiterlesen Weiterlesen