Durchsuchen nach
Category: Informationen

Internet-Ombudsstelle

Internet-Ombudsstelle

Welttag der Telekommunikation und Informationsgesellschaft am 17. Mai In seiner Erklärung zum Welttag der der Telekommunikation und Informationsgesellschaft hat der Generalsekretär der Vereinten Nationen sowohl auf die positiven Auswirkungen der digitalen Technologien hingewiesen “die Milliarden Menschen im Leben, bei der Arbeit , für ihre Gesundheit und beim Lernen als Stütze” dienen, als auch auf den notwendigen Schutz vor digitalen Gefahren, “die von der Verbreitung von Hass und Fehlinformationen bis zu Cyberangriffen und der Ausbeutung unserer Daten reichen.” In der ganz…

Weiterlesen Weiterlesen

Watchlist Internet

Watchlist Internet

In dem im Jahr 2021 vom Bundeskriminalamt veröffentlichten Cybercrime-Report 2020 verzeichnete einen Anstieg von insgesamt 26,3 % an angezeigten Delikten im Vergleich zum Jahr 2019. Insgesamt wurden 2020 35.915 Fälle zur Anzeige gebracht. Als zentrale Faktoren für diese Entwicklung wurden die zunehmende Nutzung des Internets im Alltag als Folge der Corona-Pandemie und die gleichzeitig erfolgende Verlagerung der Kriminalität ins Internet angegeben. Unter Cyber-Crime werden jene Straftaten zusammengefasst, bei denen die Informations- und Kommunikationstechnik als Tatmittel zur Planung, Vorbereitung und Ausführung…

Weiterlesen Weiterlesen

Mein Bild im Netz

Mein Bild im Netz

Das Recht am eigenen Bild Bildveröffentlichungen und Persönlichkeitsrechte sind (nicht nur) in der Urlaubszeit ein großes Thema. Fotos im Internet sind heute ein zentraler Aspekt der Internetnutzung – und zwar unabhängig davon, ob man sie selbst ins Netz stellt oder sie von anderen Personen hochgeladen werden. Das Recht am Bild ist ein Persönlichkeitsrecht, dass die Rechte der Person betrifft, die auf einem Foto oder Video abgebildet ist. Geschützt wird dadurch die abgebildete Person in ihrer Persönlichkeit, nicht das Werk eines…

Weiterlesen Weiterlesen

ANNO

ANNO

AustriaN Newspapers Online ANNO ist der virtuelle Zeitungs- und Zeitschriftenlesesaal der Österreichischen Nationalbibliothek. In diesem weltweit abrufbaren Lesesaal können historische österreichische Zeitungen und Zeitschriften jederzeit online abgerufen und gelesen werden. Es werden Zeitungen und Zeitschriften online gestellt, die in den heutigen und den ehemaligen Grenzen Österreichs erschienen sind, d.h. es sind auch historische Zeitungen und Zeitschriften aus allen Teilen der österreich-ungarischen Monarchie abrufbar. Erstmals wurde ANNO im Jahr 2003 der Öffentlichkeit präsentiert und ging damals mit 15 Zeitungen online. Mittlerweile…

Weiterlesen Weiterlesen

Bio-logisch

Bio-logisch

Buchtipp Wie in allen anderen Bereich des Lebens ist es gerade im Fall von Gesundheitsfragen wichtig, sich umfassend zu informieren, um Entscheidungen auf der Grundlage von fundierten Informationen treffen zu können. Dies gilt aktuell für die derzeit diskutierte Frage der Corona-Impfungen. Informationen dazu zu bekommen, ist einerseits nicht schwer: die Zeitungen und Medien sind voll davon. Andererseits bleibt immer die Frage offen, wer informiert, vor welchem Hintergrund, mit welchen Absichten? Was wird berichtet, was bleibt ausgespart? Die ebenfalls im Internet…

Weiterlesen Weiterlesen

Lebensmittelmüll?

Lebensmittelmüll?

Nahrung, Konsum und Umwelt Die derzeit im Naturhistorischen Museum unter dem Titel “Ablaufdatum – Wenn aus Lebensmitteln Müll wird” gezeigte Ausstellung ist einer zentralen gesellschaftliche Herausforderung unserer Zeit, der globalen Verschwendung von Lebensmitteln, gewidmet. Sie führt vor allem vor Augen, wie die heutige Lebensmittelproduktion mit Umwelt- und Naturschutz und dem Klimawandel in Verbindung steht. Vor allem macht diese Ausstellung aber betroffen: Wenn beispielweise auf Schautafeln zu lesen ist, dass in den österreichischen Haushalten jährlich 206.000 Tonnen (!) vermeidbare Lebensmittelabfälle anfallen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Menschenrechte und Umwelt

Menschenrechte und Umwelt

Sorgfaltspflichten der Unternehmen einfordern Die Österreichische Bundesarbeitskammer, der Österreichische Gewerkschaftsbund, die Europäische Koalition für Unternehmensgerechtigkeit, der Europäische Gewerkschaftsbund und die Friends of Earth Europe haben auf ihrer gemeinsamen Homepage ihre Forderungen betreffend Sorgfaltspflichten für Menschenrechte und Umweltschutz präsentiert und ihre Forderungen dazu vorgestellt. Unter Sorgfaltspflichten für Menschenrechte und Umwelt wird der Prozess verstanden, mit dem Unternehmen einschließlich ihrer Tochtergesellschaften, SubunternehmerInnen und ZulieferInnen “die negativen Auswirkungen ihrer Geschäftsaktivitäten identifizieren, verhindern, reduzieren und darüber Rechenschaft ablegen” (siehe: https://www.enforcinghumanrights-duediligence.eu/de ) Die wesentlichen Forderungen…

Weiterlesen Weiterlesen

Lockdown-Studie

Lockdown-Studie

Dieser Artikel, in dem die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie vorgestellt werden, soll ein Beitrag zu einer differenzierten Diskussion und fundierten Beschäftigung mit der Maßnahme des Lockdowns (d.h. Ausgangsbeschränkungen, Home-Office, Home-Schooling und Geschäftsschließungen) sein. Die National Library of Medicine/National Center for Biotechnology Information (USA) hat am 5. Jänner 2021 einen Artikel veröffentlicht, in dem vier Wissenschaftlern der Stanford Universität, Jay Bhattacharya, John Ionnanidis, Eran Bendavid und Christoher Oh, die Ergebnisse ihrer Studie zum Thema “Assessing Mandatory Stay-at-Home and Business Closure Effects…

Weiterlesen Weiterlesen

Watchlist Internet

Watchlist Internet

Innovationspreis 2020 ACR (Austrian Cooperative Research) zeichnet mit dem Innovationspreis jährlich Forschungs- und Digitalisierungsprojekte aus. Die Watchlist Internet wurde mit dem ACR Innovationspreis 2020 ausgezeichnet! Das Projekt der Watchlist Internet, der Fake-Shop-Detektor, konnte sowohl die Fachjury als auch bei der Publikums-Abstimmung überzeugen. In Zeiten des zunehmenden Onlinehandels wird es immer wichtiger, Konsumentinnen und Konsumenten wirksam vor Betrug durch Fakeshops im Internet zu schützen. Damit kann gleichzeitig eine Stärkung des Vertrauens in den seriösen Onlinehandel erreicht werden. Die Watchlist Internet, ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Internet Ombudsstelle

Internet Ombudsstelle

Ein Service für KonsumentInnen Mit der Zunahme der Digitalisierung, der Nutzung des Internets, des Online-Shopping und anderer Aktivitäten im Internet, wie der Nutzung von social media-Plattformen, gibt es seitens der KonsumentInnen verstärkt Fragen zu den verschiedensten Themen des digitalen Konsumentenschutzes. Die “Internet Ombudsstelle”, ein Projekt des Österreichischen Instituts für angewandte Telekommunikation, ist eine staatlich anerkannte Schlichtungsstelle, die auf 20 Jahre Erfahrung im digitalen Konsumentenschutz zurückgreifen kann und KonsumentInnen bei Problemen, die sich beim Einkaufen im Internet ergeben können, bei Internetbetrug,…

Weiterlesen Weiterlesen